Energetische Fachplanung und Energieberatung

Planung und Beratung........

Ing.-Büro

Sachverständiger Bauschadenbewertung, DEKRA

- Energetische Gebäudeplanung für Neubau und Bestand

...mit System !

- Effizienzhausplanung / KfW - Fördermittelnachweise

- Vor - Ort - Energieberatung mit BAFA-Zuschuss

- Gebäude - Energieausweis / -pass nach EnEV

- Fördermittelberatung / KfW - Sachverständigentestate


- Qualitätssicherung / Baubegleitung / Hausinspektion

- Hauskaufberatung / Bausachverständigenleistungen

- Feuchte- / Schimmel- / Tauwasserschädenbegehung

Fördermittel

Oftmals werden wir gefragt wo es Fördermittel gibt und wir man diese beantragt. Als Sachverständigenbüro berechnen und planen wir natürlich auch den Einsatz von Fördermitteln für Ihr Vorhaben. Aktuell fördert die KfW - Förderbank die energetische Sanierung von Wohngebäuden mit einer Vielzahl von Möglichkeiten.

für Wohngebäude :

für Kommunen / Städte :

für Nicht - Wohngebäude :

Industrie / KMU / Einzehandel

Fördermittelhinweise für Wohngebäude, Sanierung von bestehenden Wohngebäude

Fördermittel für Nicht - Wohngebäude / Industrie / KMU

Fördermittel für kommunale Liegenschaften + kommunale Betriebe

Hinweis Hausbanken und öffentliche Fördermittel

Oft werden wir gefragt, ob und in welcher "Deutlichkeit" Banken zu KfW - Fördermitteln oder Fördermittel allgemein raten oder beraten müssen. Die Bank hat logischerweise kaum großes Interesse daran, einen zinsgünstigen Förderkredit durchzuleiten, schliesslich verdient Sie kaum daran. Daher hier der Hinweis auf ein dementsprechendes Gerichtsurteil:

Mit einer Kreditanfrage und Verhandlungen über den Kredit einer Bank kommt ein Finanzierungsberatungsvertrag zustande. Danach ist die Bank verpflichtet, alle in Betracht kommenden Finanzierungsmodelle vorzustellen und deren Vor- und Nachteile umfassend, richtig und verständlich zu erläutern sowie auf etwaige Bedenken hinzuweisen. Sie hat dabei erschöpfend die Möglichkeiten der öffentlichen Förderung mitzuteilen.Werden öffentliche Fördermittel nicht in der möglichen Höhe und in der möglichen Zeit beantragt, kommt eine Haftung der Bank wegen schuldhafter Verletzung des Finanzierungsberatungsvertrages in Betracht. Quelle : Urteil des Oberlandesgericht Stuttgart (5. April 2000, Az: 9 U 203/99)

Beispiel / Kreditkostenvergleich zwischen einem KfW - Förderkredit und einem “normalen” Bankkredit


Navigationshilfe :

Startseite

Hauskaufberatung für Bestandsgebäude

Kosten/Preise

Baubegleitende Qualitätssicherung für Neubauten

Kompetenzen

Energieberatung mit BAFA - Zuschuss für Bestandsgebäude

Kontakt

Kosten für KfW - Sachverständigennachweise zur Fördermittelnutzung

Referenzen

Energetische Fachplanung / Neubauplanung von Effizienzhäusern

Fördermittel

Bausachverständige Begehung zur Fehlersuche / Mängelsuche / Hilfe bei Baumängeln

Links / Empfehlungen

Impressum

Widerrufsbelehrung